"Laufen mit Lust und Laune"

Laufseminare 2018
mit
Dieter Bremer (Dipl.Sportlehrer)

Preis: 79,- Euro p.P. pro Kurs

1. Termin (Basiskurs): Sonntag, 03. Juni 2018, 9 - 17 Uhr
2. Termin (Aufbaukurs): Sonntag, 10. Juni, 9 - 17 Uhr; Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme an einem Basiskurs bzw. einem Laufseminar früherer Jahre

Durchführung am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld (Beide Seminare sind in der Turnhalle INF 700
)

Anmeldung

Dein Vor- und Zuname:

Straße:

PLZ - Ort:

Deine E-Mail-Adresse:

Deine Telefonnummer:

Ich möchte mich für folgende(s) Laufseminar(e) verbindlich anmelden:

Laufseminar 1 (Basis, 03.06.18) |

Laufseminar 2 (Aufbaukurs, 10.06.18) |

Laufseminar 1 (Basis) und 2 (Aufbaukurs) |

Du erhältst nach der Anmeldung i.d.R. innerhalb 24 h eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Eine finale Teilnahmebestätigung erhältst Du erst nach Eingang des Seminarbeitrags von 79,- Euro pro Seminar auf das Konto (M.Boeckh, BBBank Karlsruhe, IBAN DE70 6609 0800 0002 513 315, BIC GENODE61BBB (Stichwort „Laufseminar 1 bzw. 2 / 2018“). Auf die Warteliste kommt nur, wer den Seminarbeitrag entrichtet. Dieser wird bei Nichtteilnahme zurück erstattet.
Mit der Zahlung erkennst Du die Teilnahmebedingungen für das jeweilige Laufseminar an (bitte das entsprechende pdf-Dokument herunterladen und ausdrucken):

> Teilnahmebedingungen und Seminarinhalte zum Ausdrucken

Wie bist du auf die Laufseminare aufmerksam geworden?
(Bitte wählen)

Hast Du noch Fragen oder Anregungen?
Hier ist Platz dafür:


Bitte beachten: Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge berücksichtigt.

Das Programm 2018 - Basis-Kurs

  • Einführung in die gelenkschonende, ökonomische und effektive Lauftechnik
  • Individuelle Videoanalyse der bisherigen Lauftechnik und Gegenüberstellung der bisherigen und der neuen Lauftechnik
  • Sport-Ernährung und die richtige Laufkleidung für alle Jahreszeiten
  • Grundlagen des Ausdauertrainings: Training, Technik, Stabilisation
  • Einführung in das Stabilisations- und Dehnungstraining speziell für Läuferinnen und Läufer
  • Schrittlängen- und Frequenztest (Praxis)
  • Diskussions- u. Fragerunde
  • Geländelauf (freiw.)

Das Programm 2018 - Aufbaukurs

  • Technikkontrolle (Armarbeit und Körperaufrichtung)
  • Der Kraftmotor des Läufers: Das Hüftgelenk
  • Schrittfrequenz-/Schrittlängentest
  • Spezielle konditionelle Vorbereitung: Ein unbekanntes aber höchst effektives Trainingskonzept
  • Videoanalyse II
  • Mentale Vorbereitung „Yes, I can“
  • Diskussions– u. Fragerunde
  • Geländelauf (freiw.)

Die Basis-Zielgruppe

  • Laufanfänger/-innen
  • Wiederholungstäter, die ihre bisherigen Fortschritte überprüfen möchten
  • Für Fortgeschrittene gibt es das Laufseminar II am 10.06.2018

Die Aufbau-Zielgruppe

  • Fortgeschrittene Läufer/-innen mit Erfahrung
  • Absolventen des Basis-Laufseminars
  • Absolventen eines Laufseminars früherer Jahre

Die Leistungen

  • Seminarteilnahme mit Bescheinigung
  • Individuelle Video-Analyse (direkt während des Seminars)
  • Alkoholfreie Getränke während der Veranstaltung
  • Hochwertige Trinkflasche
  • Einkaufsgutschein über 5,- Euro (Bobshop St.Leon-Rot)
  • Trainings-Lauf-CD mit vielen Trainingsplänen, Video-Anleitungen zur Gymnastik, Berechnungsprogrammen uvam.
  • Individuelle Videoaufnahmen (Laufstilanalys) als Datei (wird zugemailt).

Die Kosten


Die Teilnehmergebühr beträgt € 79,- pro Person und Seminar. Es handelt sich jeweils um ein eintägiges Seminar.

Der Betrag ist zahlbar mit der Anmeldung auf das Konto Martin Boeckh, Stichwort "Laufseminar 1 bzw. 2 / 2018", BBBank Karlsruhe, IBAN DE70 6609 0800 0002 513315, BIC: GENODE61BBB.

Die Zahlung gilt als bestätigt, wenn Sie eine schriftliche Bestätigung über Zahlungseingang und Seminarteilnahme per E-Mail erhalten haben. Teilnahme nur mit vorheriger, bestätigter Anmeldung!

Hinweis: Eine Rückzahlpflicht bei Nicht-Teilnahme besteht nicht. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Berücksichtigung der Teilnehmer nach Zahlungseingang. Die Teilnehmer tragen das alleinige Gesundheits- und Unfallrisiko und sorgen selbst für ausreichenden Unfall- bzw. Krankenversicherungsschutz. Mit der Überweisung des Seminarbetrags werden diese Bedingungen anerkannt.

Organisation und Anmeldung:

Lauftreff Rhein-Neckar, Pressebüro Rhein-Neckar, c/o Martin Boeckh, Hauptstraße 31, 69251 Gaiberg, Tel. 06223 / 46639

Anmeldung nur über das obige Formular oder per E-Mail an info@lauftreff-rhein-neckar.de
Nach Zahlungseingang erfolgt der Versand der endgültigen Teilnahmebestätigung per E-Mail.

> Das komplette Programm kann man hier als pdf-Datei herunterladen und ausdrucken

Für diese pdf-Dateien ist der Acrobat-Reader notwendig. Das Acrobat-Programm kann man hier kostenlos herunterladen => hier klicken.

Pressespiegel zu den Laufseminaren 2016

+ BAZ v. 13.08.2016
+ Wochen-Kurier v. 20.08.2016
+ Mitteilungsblatt der Gemeinden Gaiberg, Bammental, Wiesenbach 10.+17.08.2016
+ Rhein-Neckar-
Zeitung v. 16.08.2016

Zur Person von Dieter Bremer:

  • Dieter Bremer ist Diplomsportlehrer am Hochschulsportzentrum der TU Darmstadt
  • hat 1998 das Marathonprojekt "In sechs Monaten zum Frankfurt-Marathon" am Sport-Gesundheits-Zentrum der TU Darmstadt entwickelt, das jährlich mit rund 180 Teilnehmern zum 7.Mal durchgeführt wird
  • hat eine Finisherquote von mehr als 98 % seiner Schützlinge beim Frankfurt Marathon
  • ist in der Deutschen Triathlon Union für die A- und B-Trainer Ausbildung zuständig
  • hat mit Oliver Graf, Gerd Amrhein und Lothar Leder drei Spitzentriathleten trainiert, mit denen er drei
    deutsche Einzel Meisterschaften, mehrere deutsche Mannschaftsmeistertitel und Weltmeister- und Vize-Weltmeistertitel in Einzel und Mannschaft gesammelt hat
  • betreute von 1998 bis 2000 als Koordinations- und Krafttrainer die vielfache deutsche Meisterin im
    Langstreckenlauf, Petra Wassiluk aus Darmstadt, die sich für zwei Olympiaden qualifiziert hat
  • führt seit mehr als 10 Jahren zusammen mit Joachim Fieber Laufseminare durch, in denen er seine
    Philosophie des technikorientierten, orthopädisch nur gering belastenden Laufens in Verbindung mit
    dem Trainingskonzept "Lang und langsam" mehr als 1500 Läufern vermittelt hat
  • ist sechsmal selber Marathon gelaufen und hat an über 50 Triathlons teilgenommen
  • ist seit dem Jahre 2002 Streckenchef beim Eurocity Marathon Messe Frankfurt/M.
  • leitet seit fast zehn Jahren regelmäßig die Laufseminare des Lauftreff Rhein-Neckar

Mitzubringen sind für das Laufseminar:

  • Sportkleidung
  • Sportschuhe
  • Pulsmesser (falls vorhanden)
  • Bade-Handtuch (als hygienische Unterlage)
  • NEU: Nordic-Walking-Stöcke (nur Aufbau-Laufseminar)

     

    Hinweise:

  • Das Seminar findet bei jedem Wetter statt. Es handelt sich um eine Veranstaltung mit sehr viel Praxis auf der Sportfläche, der Laufbahn und im Gymnastikbereich.

  • Bei dem Seminar werden keine besonderen sportlichen Leistungen abverlangt. Der abschließende gemeinsame Lauf ist rein freiwillig.

Foto-Impressionen vom Laufseminar 06.2005 => hier
Foto-Impressionen vom Laufseminar 06.2007 => hier
Foto-Impressionen vom Laufseminar 06.2008 => hier
Foto-Impressionen vom Laufseminar 05.2010 => hier
Foto-Impressionen vom Laufseminar 09.2011 => hier
Foto-Impressionen vom Laufseminar 09.2012 => hier

Foto-Impressionen vom Laufseminar 10.2013 => hier
Foto-Impressionen von den Laufseminaren 07.2015 => hier

Foto- und Video-Impressionen von den Laufseminaren 09.2016 => hier !
Foto- und Video-Impressionen von den Laufseminaren 07.2017 => hier !

Zuschriften nach den Laufseminaren 2016:

Für mich war das Laufseminar eine lehrreiche und aufgrund der idealen Wetterverhältnisse eine überaus gelungene Veranstaltung und ein perfekter Tag. Vielen Dank an Martin für die Organisation und Hr. Bremer als Dozenten.
Otto O.

Das Seminar ist absolut empfehlenswert, gerade für Hobby- und Gelegenheitsläufer wie mich. Durch die Videoananlyse und die praktischen Übungen hoffe ich, dass mir der Spaß am Laufen noch lange Jahre erhalten bleiben wird. Erst durch die Videoaufnahmen und den Vergleich mit den anderen Seminarteilnehmern wurde mir bewusst, was ich gut und eher schlecht mache beim Laufen. Zudem war der gesamte Tag sehr kurzweilig, Herr Bremer gestaltete ihn fachlich kompetent und humorvoll.
Jürgen W.

Ich habe einfache Verbesserungstipps bekommen, die man gleich umsetzen kann. Das Umsetzen ist noch etwas mühsam, da ich gegenüber vorher an vieles Denken muss, aber so langsam wird es besser.
Ingrid St.

Sehr professionell und gut organisiert. Hätte ich das Laufseminar von Anfang an meiner Lauftätigkeiten absolviert, wären viele Trainingseinheiten leidloser gewesen. Mit einer so kleinen Schraubendrehung am Laufstil, solch einen Effekt zu erzielen, einfach toll. Bin wieder motiviert und es funktioniert auch daheim  Vielen lieben Dank
Agnes R.

Ich habe vieles gelernt und einige schlechte Angewohnheiten aufgezeigt bekommen. Genau das, was ich mir versprochen hatte. Danke sehr! Jetzt muss ich es nur noch umsetzen...
Henning M.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zuschriften nach den Laufseminaren 2015:

Dieses Seminar (und das noch ganz ohne die DVD) hat mir unerwartet viele Anregungen gegeben, wie ich mit meinem Laufstil und meinem Training generell experimentieren kann, um schneller/besser/verletzungsfreier/mit mehr Freude zu laufen. Insofern denke ich, dass es mehrere Monate dauern wird, bis ich auch nur einen kleinen Teil des Erfahrenen umgesetzt habe. Die Organisation war sensationell. Nur eins bereue ich: Hätte ich im Vorfeld geahnt, wie aufwendig die Orga sein würde, dann hätte ich bestimmt angeboten, mitzuhelfen! Vielen Dank an Martin, der mit jedem professionellen Veranstaltungsmanager konkurrieren könnte.
Betty H.

Liebes Organisations-Team, nochmal vielen Dank für das (selbst für mich als alten Hasen) lehrreiche Seminar von Sonntag, dem 05.07.2015!!! Ihr habt das toll gemacht und es war das Beste, was man / frau bei diesem Wetter machen konnte!!! Getränke waren reichlich da, Witz, Humor und keine langweilige Minute!!! DANKE² + schön, Euch kennengelernt zu haben. Wegen Lauftreff bzw. Austausch der Strecken bleiben wir in Verbindung!!! GLG auch von Oli (aus Ff/M.) Eure Carina Koch (ehem. Henning)

Danke Dir für die Organisation, war sehr professionell vorbereitet und durchgezogen!
Sascha N.

Die Organisation und Durchführung des Seminars war tadellos. Spontan fällt mir nichts ein, was ich vermisst habe oder mir anders gewünscht hätte. Ich würde jederzeit wieder an dem Seminar in dieser Form teilnehmen. Mir hat besonders gut gefallen, daß die praktischen Aspekte nicht zu kurz kamen. Ich habe noch nie in so kurzer Zeit so viel über das Laufen gelernt. Ich wünschte mir, ich hätte schon vor 30 Jahren an solch einem Laufseminar teilgenommen.
Christian J.

Mir hat das Ganze großen Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Dank auch persönlich an Dich für Dein immenses Engagement in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Seminar. Das war schon Ehrenamtspreis-würdig! Das Seminar hat großen Spaß gemacht. Das immense Fachwissen, der Humor und das Engagement von Herrn Bremer hat uns die Rekordhitze an diesem Samstag schnell vergessen gemacht. Als bisher „naiver“ bzw. „intuitiver“ Läufer mit einiger Lauferfahrung hätte ich nie gedacht, was einem ein Profi noch alles über einen optimalen Laufstil beibringen kann. Großes Kompliment für hervorragende Organisation. Ich werde das Seminar auf jeden Fall weiter empfehlen!
Harald St.

Hallo Martin, wollte dir die ersten Wettkampferkenntnisse mit „neuer“ Lauftechnik nicht vorenthalten. Bin gestern mal seit längerer Zeit wieder einen 10 km Volkslauf gelaufen. Da ich am Dienstag beim biken gestürzt bin und dadurch am Knie eine recht tiefe Fleischwunde davongetragen habe machte ich mir eigentlich keine Hoffnungen auf eine Topzeit. Seit Januar hatte ich auch nur etwas mehr als 300 Laufkilometern in den Beiden (noch kein einziges Bahntraining in diesem Jahr). Meine Vorgabe war einfach nur die neuen Erkenntnisse vom Seminar konsequent anzuwenden. Und siehe da: neue persönliche Bestzeit (38:32), Gesamtrang 7 und erster meiner Altersklasse. Für mich ein klarer Beweis, dass die vermittelte Technik von Herrn Bremer funktioniert. Vielleicht kann ich ja für dein nächstes Seminar ein paar Vereinskollegen motivieren ;-)
Andreas R.

Mir hat das Seminar sehr genutzt, denn ich habe viele wertvolle, gut umsetzbare Informationen zur Verbesserung meines Laufstils mitgenommen. Das Seminar bot auch interessante Hintergrundinformationen zum Laufen. Super fand ich, dass wir am Ende eine CD mit einer reichhaltigen Informationssammlung erhalten haben.
Kornelia T.

Vielen Dank für die Orga und Durchführung des Laufseminars. Es hat einen guten ersten Einblick in Lauftechnik gegeben. Die Inhalte wurden gut vermittelt und in der Praxis geübt. Es hat an nichts gefehlt.
Martina W.

Das Laufseminar hatte genau das richtige Verhältnis zwischen Praxis und Theorie und wurde den Witterungsverhältnissen entsprechend angepasst. Die Übungen erfolgten unter klaren Anweisungen. Ebenso wurde genügend Zeit zum Ausprobieren eingeräumt. Das Einüben des Laufstils erfolgte in einer logischen und nachvollziehbaren Reihenfolge, beginnend bei der Kopfhaltung bis zum Aufsetzten des Fußes. Die vom Referenten angewandten Eselsbrücken sind hilfreich beim Einprägen des richtigen Laufstils. Die Video Analyse vorher/ nachher ist äußerst aufschlussreich. Das Laufseminar ist für den Anfänger und für den Profi absolut empfehlenswert.
Roswitha S.

Super war, dass viel Wert auf die eigene Wahrnehmung gelegt wurde, alles direkt ausprobiert wurde. Dabei fand ich gut, dass der Fokus beim Ausprobieren immer nur auf einem max. zwei Faktoren gelegt wurde. Ich habe beim Berichten über das Seminar und beim Laufen festgestellt, dass ich sehr viel behalten/ mir gemerkt habe, was ich auf die sehr gute Mischung von Theorie und Praxis zurückführe.
Katja V.

Ich fand das Laufseminar sehr gut. Bereits in 2 Läufen konnte ich das Erlernte anwenden und schon recht gut umsetzen. Der Rest ist Trainingssache, denn so schnell kann man seinen Laufstil natürlich nicht umstellen. Die CD enthält viele nützliche Hinweise, sowohl zur Theorie als auch Übungen zu allen Bereichen. Die Organisation fand ich perfekt. Ich hätte mir lediglich noch mehr Übungen im Gymnastikteil gewünscht, aber das hing sicherlich auch mit den Temperaturen zusammen.
Monika K.

Das angebotene Laufseminar ist definitiv nicht nur f ür Laufanfänger oder Wiedereinsteiger geeignet. Auch ambitionierte Läufer erhalten wertvolle Erkenntnisse zu Laufstil und Lauftechnik. Die Theorie wird von Herrn Bremer anschaulich erklärt und anschließend gleich so in die Praxis umgesetzt, dass man sofort den angestrebten Effekt erfahren kann. Der erste Trainingslauf nach dem Seminar war eine Offenbarung ;-) Jetzt bin ich mal gespannt ob ich die neue Technik auch in den weiteren Trainingseinheiten und vor allem im Wettkampf gewinnbringend umsetzen kann.
Andreas R.

Dieser Tag war mal wieder gut investiert! Die Lernziele waren durch die praktische Anwendung direkt fühlbar: „learning by doing“, kein erhobener Zeigefinger, sondern Selbsterfahrung! Macht auch als „Seminarwiederholer“ Sinn: man erkennt seine „Restdefizite“, findet neue Ansatzpunkte zur Verbesserung, und erinnert sich wieder an Vergessenes! Also auch zur „Auffrischung“ bestens geeignet, da der Referent jedes Seminar auch immer etwas anders gestaltet! Die Vorher-/ Nachher-Aufnahmen: ein richtiges „AHA!“-Erlebnis! Es war zu keiner Minute langweilig, auch der Sprachwitz beim Referenten kam nicht zu kurz! Lockere Stimmung - toller Teilnehmerkreis – bunt gemischt in allen Alters- und Leistungsklassen! Keiner kam sich fehl am Platz vor, es wurde niemand ausgegrenzt!
Andreas H.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zuschriften nach dem Laufseminar 2012:

Hallo Martin, auf diesem Weg nochmals herzlichen Dank für das Organisieren des heutigen Laufseminars!
Meiner Ansicht nach ein Muss für jeden Laufbegeisterten. Das war eine prima Sache und Herr Bremer´s und Deine Tipps waren Gold wert: Begonnen bei der Videoanalyse über die Informationen zur Anwendung einer ermüdungsarmen / gelenkschonenden Lauftechnik bis hin zu den praktischen Übungen rund um die Rumpfstabilisierung und der Beantwortung der Teilnehmerfragen. Eine rundum gelungene Veranstaltung! Ich habe die Infos förmlich aufgesogen und bei unserem Abschlusslauf heute auch gleich mal ausprobiert - und war positiv erstaunt über das erste Ergebnis. Ich freue mich schon auf meine nächsten Laufeinheiten zur Intensivierung der heute erfahrenen Tipps und Erkenntnisse. Vielleicht schaffe ich es ja mal nach Gaiberg zu kommen oder bei einem Neckarlauf dabei zu sein und mich Euch einem Lauf anzuschließen.
Viele Grüße und einen schönen Urlaub!
Christian Sch.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
... ich finde es toll und bewundere dich, wie du das alles organisierst und welche Zeit du rein investierst, An dieser Stelle mal herzlichen Dank dafür und ich bin froh, über den Lauftreff dich und weitere nette Leute kennengelernt zu haben! Und natürlich profitiere ich davon, wenn jemand längere Läufe organisiert, denn allein laufe ich nicht so gern über längere Strecken.
Anke H.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Mir hat das Laufseminar sehr gut gefallen, da es praktisch ausgerichtet war mit Einbindung und Möglichkeiten, Selbsterfahrungen zu machen. Gute Mischung aus nachvollziehbarer Theorie/Basics und laufpraktischen- und Körperwahrnehmungs-Erfahrungen. Die mehrmalige Wiederholung der wirklichen „Basic´s“ im Verlauf des Seminars fand ich auch gut. Ein ganz besonderes Geschenk ist auch die Seminar-CD und die Laufanalyse, die wir Dank Deiner Fleißarbeit, lieber Martin, auch noch bekommen werden. Die Informationen im Vorfeld als auch die Organisation und Service während des Seminares (Getränke, Kantine …) fand ich prima! Für alles möchte ich mich sehr herzlich bei Dir und Herrn Bremer bedanken!
Dir wünsche ich eine gute Zeit! Mit lieben Grüßen Angelika Sch.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Hallo Martin, also erstmal vielen dank für die Organisation des Seminars. Was auch immer an Kritik kommt, es ist Meckern auf hohem Niveau!

Die Zeit für Fragen war am Ende doch relativ kurz. Herr Bremer wollte ganz offensichtlich weg. Auch ein paar grundlegende Infos zum Trainingsaufbau hätten dem Seminar gut getan. Insbesondere da die Teilnehmergruppe doch einigermaßen homogen war. Dafür könnte man aus meiner Sicht die Mittagspause auf 2 x 45 Min kürzen.(Meine Anmerkung: das wird beim Seminar 2013 verbessert!)

Für mich war es sehr intressant und es hat Spaß gemacht. Vor diesem Hintergrund war das Seminar jedenfalls sein Geld wert. Ob ich durch das Seminar wirklich schneller werde wird sich zeigen, da bin ich noch etwas skeptisch.

Andreas L.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Zuschriften nach dem Laufseminar 2011:

Und nun noch ein Nachtrag bzw. Feedback zum Laufseminar:
Man(n) lässt gerne ein wenig Zeit verstreichen, um das neu gelernte zu prüfen. Ich habe meinen Laufstil umgestellt und es hat einiges gebracht, obwohl es kurz vor den Wettkämpfen nicht richtig gewesen war. Am Anfang hat es sehr Kraftaufwendig gewirkt sowie die Einhaltung des kontinuierlichen Ablaufs stellte eine Herausforderung dar. Beim Halbmarathon hat es einen richtigen Tempo-Zuwachs gegeben und doch neigte man dazu sich im Grenzbereich zu bewegen. Doch nach der Laufstilumstellung einen Marathon zu laufen, hätte es mehr Trainingszeit gebraucht. Die noch ungewohnten Bewegungen hatten zum Ende dem Körper Grenzen aufgezeigt. Mit denen zwar das Ziel erreicht wurde, doch es war zum Ende hin schwerfälliger und trotzdem war ein Schlussspurt über 3 Km drin. Genau dieses war durch die Umstellung erst richtig möglich (Schrittweite).

Deshalb kann ich nur sagen, dass Seminar hat eine Menge gebracht und es braucht seine Zeit, bis es zum festen Bestandteil des eigenen Stils wird. Wer einen Schub oder Stabilität erreichen möchte, sollte das Seminar mitmachen und dabei spielt es keine Rolle ob Anfänger oder Profi. - Man nimmt etwas für sich mit -

Also auch ein Danke für Dein tun… ;-)

Mit sportlichen Grüßen
Horst St.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hallo Martin,
ich war die treulose Tomate die sich am Ende des Seminars so blitzartig mit ihrem Sohn zurückgezogen hat. Ich wollte zumindest auf diesem Weg noch einmal ein dickes Dankeschön loswerden. Mein Sohn Benedikt und ich sind eifrig am Ausprobieren des Erlernten und tauschen unsere Erfahrungen aus - es hat unsere Laufwelt verändert - und uns ein interessantes Gesprächsthema beschert!
Herzliche Grüße Jürgen R.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hallo Martin,
nochmals vielen Dank für die tolle Organisation und das Event. Es war wirklich super gut und hat mir genau das gegeben, was ich in meinem Anfänger-Stadium gebraucht habe. Nochmals vielen Dank für Dein Engagement.
Viele Grüße Marc-Oliver

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hallo Martin,
das Seminar hat mir sehr gut gefallen. Inhalt und Praesentation haben mich sehr angesprochen, ich konnte viel mitnehmen und natuerlich bin ich fuer das Laufen neu motiviert.
Herzlichen Dank an Dich fuer die Organisation.
Gertrud H.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zuschriften nach dem Laufseminar 2010:

Hallo Martin,

möchte mich nochmal ausdrücklich bedanken für die tolle Organisation des gestrigen Laufseminars mit Dieter Bremer. Durch seine außerordentliche herausragende fachliche Kompetenz hat uns Herr Bremer viele neue Aspekte und Erkenntnisse über unseren geliebten Laufsport in lockerer und humorvoller Art nähergebracht. Viele Dinge waren mir bisher nicht bewußt und ich habe aus dem Seminar sehr viele neue Anregungen mitgenommen, die es jetzt in die Laufpraxis umzusetzen gilt. War insgesamt für mich ein vollkommen erfolgreiches Seminar und ich hoffe, dass wir nicht zu lange auf eine Fortsetzung warten müssen.

Viele Grüße aus dem Siegerland und weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Laufen

Roland Körn

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hallo Martin,

mir ist gestern für den Feedbackbogen kein Kritikpunkt eingefallen. Was ich mir später überlegt habe: ich denke, die Teilnehmerzahl war schon an der Grenze. Mit weniger Teilnehmern wäre es vielleicht noch etwas intensiver gewesen.
Alles in allem war das ein Klasse Seminar! Herr Bremer hatte eine gute Vorgehensweise gewählt, um die Inhalte auch praktisch erfahrbar zu machen, und durch seine humorvolle und "erfahrene" Unterrichtsart war es sehr lehrreich und nie langweilig. Ich habe viel gelernt - trotz fast 20jährigem regelmäßigen und intensiven Joggens. Nochmals vielen Dank für deine Organisation!
Viele Grüße, Andreas Treiber

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zuschrift nach dem Laufseminar 2007:

Hallo Martin,

ich komme erst heute dazu, mich für das großartige Seminar zu bedanken. Mein Dank gilt auch den Referenten, Herrn Wiesinger und insbesondere Herrn Bremer. Du hattest mit der Vorbereitung viel Mühe und noch mehr Arbeit. Aber beides hatte sich gelohnt. Das Wetter hat mitgespielt und das Teilnehmerfeld war trotz der Altersunterschiede sehr homogen. Die Dokumentation ist erstklassig und enthält viele Anregungen, die geradezu nach einer Fortsetzung „schreien“. Ich habe viel gelernt und es hatte mir Spaß gebracht. Ein rundum gelungener Tag. Ihr habt nicht nur Technik vermittelt, sondern auch ein Stück Lebensfreude. Und das positive Feedback muss doch auch für euch eine Genugtuung sein.
Nochmals Danke.

Beste Grüße
Thorgy Rohde